939348
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Bulle und die Psychotante Wir sind ein (fast) normales Ehepaar, Ende 50, mit erwachsenen Kindern, zwei liebenswerten Mitbewohnerinnen, einem Hund und mit Berufen, die uns ausfüllen. Von einer Ferienwohnung oder Ferienhaus haben wir immer schon mal wieder geträumt - allerdings, was mich angeht, eher im Norden Deutschlands oder Holland. Ich bin ein "Nordseekind". Wolfgang wollte immer in den Süden. Im Jahr (2011) hat er sich durchgesetzt. Eine Ehe lebt auch von Kompromissen.....

Dass es uns in unserem Feriendomizil "OPERA" in Cala Millor sooo gut gefällt, dass wir ebenfalls eine Dauerferienwohnung ins Auge fassen, war nie geplant und ist an einem Nachmittag im Pool unserer Wohnanlage entstanden. Im Nachhinein nennen wir dieses und viele weitere darauf folgende Gespräche am gleichen Ort "unsere konspirativen Pool-Konferenzen".

Wenn die Poolsprache Deutsch ist (auch wenn der Pool eher selten stark genutzt wird) und Residenten, Eigentümer und Dauermieter alle etwas zu einer "fixen" Idee beitragen, formt sich manchmal auch im Kopf eines normalen, eher nicht so spontanen, Paares ein Bild.

Ein Beruf zu dem Bild schlug schnell "Wellen in der Pool-Konferenz": Ein deutscher Makler musste her! Wie mit einem Zauberstab sollte er uns zu unserem Traum, der eigentich überhaupt noch nicht unserer war, verhelfen.

Und da wir (bzw. ich) durch die TV-Sendung "Mieten, kaufen, wohnen" schon Erfahrungen mit Maklern hatten, machten wir mit Unterstützung der "Pool-Konferenz" auch alsbald einen Termin.

Ich habe selten einen freundlicheren, geduldigeren und kompetenteren Makler kennengelernt. Das meine ich ernst! Selbst als "Perla Negra" gibt es bei mir manchmal auch Zicken-Alarm und Diva-Gehabe...

Danke Thilo Graf!!!! Durch dich kamen wir zu unserem ersten mallorquinischen Zuhause, der "Perla Negra".

 

Und so gern wir auch in der Perla gewohnt haben und so lieb uns auch unsere Nachbarn waren und noch sind, jetzt ist es an der Zeit für uns, den nächsten Schritt zu machen und auf eine Finca umzuziehen. Nur in ein Haus? Nein! "Los Almendros" ist für uns der Traum, den wir jetzt schon über ein Jahr träumen!

Und auch über ein Jahr "schlichen" wir immer schon und immer wieder um "Los Almendros" herum, bei Nacht und bei Nebel, bei Sonne und Regen - aber jedes Mal, kurz vor Vertragsabschluss, hat irgendwie irgendetwas nicht geklappt. Die Zeit war wohl noch nicht reif dafür

 

Allerdings: Wolfgang war immer überzeugt, einmal auf "Los Almendros" zu wohnen.

Und - wenn man ein bisschen daran glaubt - hat das Haus das Seine dazu getan...... ;-) Und der Gatte hatte Recht....;-)

 

                                                                                                             DANKE

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Gäste-Freunden bedanken, die gern bei uns gewohnt, gern immer wieder gekommen sind und die Perla auch ein bisschen als ihr Zuhause gesehen haben. Danke für diesen gemeinsamen Weg.

 

                                                      Mit zwei lachenden Augen

Nun ist da keiner gestorben, deshalb auch ein großes Dankeschön an all unsere abenteuerlustigen Gäste-Freunde, die sich mit uns auf den Weg in ein Finca- Abenteuer machen und uns ihren Urlaub und somit ihre schönsten Tage im Jahr anvertrauen - nur auf unser Wort hin, dass es auf Los Almendros genau so gemütlich und schön wird, wie in der Perla.

Aber wie sagen wir ja immer? 

"Wat mutt dat mutt".

Noch Fragen?